Mitarbeiter in Saudi-Arabien
Anlagenbau in Saudi-Arabien
Staudamm- & Kraftwerksbau in Nepal
Tunnelbau/-sanierung in Indien

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Laurenz Görres

Projekt-Referenzen

Beispiele fĂĽr von mir geplante, gemanagte und/oder betreute Projekte als:

    • Projektsteuerer
      fĂĽr die Firma Codema International GmbH (Offenbach)
      • Kainit-Kristallisations- und Flotationsanlage (KKF-Anlage) der Firma K+S AG in Philippsthal (Hessen, Deutschland)
        Einsatz als Projektsteuerer beauftragt mit den Funktionen Bauablaufplanung und Baulogistik (Rohbau, Anlagen- und Maschinentechnik) sowie als Koordinator fĂĽr das Besprechungs- und Protokollwesen.
        → Auftragswert des Bauobjektes: ~180 Mio. Euro.
        KKF-Plant

       

    • Tender Engineer und Technischer Projektmanager
      fĂĽr die Firma BAUER Spezialtiefbau GmbH (Schrobenhausen)
      • Mossul Dam Rehabilitation Project (Provinz Ninawa, Irak)
        Angebotsplanung und Kalkulation einer Dichtwand zur Sanierung des Mossul-Staudamms inkl. Planung des Bauablaufes, der Gerätekonzepte, des Personalkonzeptes, der Baustellenrichtung und des Camps, der Sicherheits- und Schutzanforderungen für Personal und Gelände sowie Aufbereitung und Darstellung der Geologie, Mengenermittlung, Terminplanung, Kostenanalysen und -verifizierung, Verfahrensanalysen, Baufeldbegehung, Erstellung von Bauverfahrensbeschreibungen (Method Statements) und diversen Angebotsunterlagen. Das Projekt schloss für BAUER im Nov. 2011 mit einem Letter of Intent (LoI) ab. Anschließend verschlechterte sich die Sicherheitslage (siehe auch Wikipedia).
        → Angebotssumme: >2,0 Mrd. Euro 
        → Lage der Baustelle findet sich hier auf Google Maps
        Mossul-Staudamm
        Mossul-Staudamm

        Hauptdamm von ca. 2,3 km Länge

        Mossul-Staudamm

        Spillway

        Mossul-Staudamm

        Einlaufbauwerk im Sandsturm

        Mossul-Staudamm

        Hauptdamm von Unterstrom mit Tigris

        Mossul-Staudamm

        Blick auf Projektgelände vom Hochreservoir

        Mossul-Staudamm

        Restaurant- Besuch in Erbil

        Bildquelle: eigene | zur Vergrößerung anklicken

      • Center Hill Dam (Tennessee, USA)
        Angebotsplanung und Kalkulation einer Dichtwand zur Sanierung des Center Hill-Staudamms
        → Auftragssumme des Bauobjektes: ~100 Mio. USD
        → Lage der Baustelle findet sich hier auf Google Maps
        Center Hill-Staudamm Center Hill-Staudamm

        Bildquelle: BAUER Spezialtiefbau GmbH

      • Punatsangcchu HEP (Bhutan)
        Angebotsplanung und Kalkulation fĂĽr eine Dichtwand eines Staudamm
        → Auftragssumme des Bauobjektes: ~10 Mio. Euro
        → Lage der Baustelle findet sich hier auf Google Maps
        Punatsangcchu HEP, Bhutan Punatsangcchu HEP, Bhutan

        Bildquelle: BAUER Spezialtiefbau GmbH

      • Mater Stop Box (Dublin, Irland)
        Angebotsplanung und Kalkulation fĂĽr eine Baugrube einer Metro-Station
      • Crossrail London (C310) (London, England)
        Angebotsplanung und Kalkulation fĂĽr eine Baugrube einer S-Bahn-Station
      • Kishanganga HEP (Kaschmir, Indien)
        Angebotsplanung und Kalkulation fĂĽr eine Dichtwand eines Staudamm
        → Lage der Baustelle findet sich hier auf Google Maps
      • verschiedene andere Projekte weltweit

       

    • Tender-Engineer (Kalkulator und Arbeitsvorbereiter)
      fĂĽr die Firma DYWIDAG International GmbH (MĂĽnchen) bzw. STRABAG AG (Wien)
      • BrĂĽckenbauwerke Airport Link Tripoli (Tripoli, Libyen)
        Angebotsplanung und Kalkulation diverser BrĂĽckenbauwerke
      • Staudamm Setif-Hodna (Algerien)
        Angebotsplanung und Kalkulation
      • Dekontamination des Flusses Nura (Temirtau, Kasachstan)
        Angebotsplanung und Kalkulation eines Projektes zur Quecksilber-Dekontamination des Flusses Nura und einer angrenzenden Wolframcarbid-Fabrik aus Sovietzeiten
      • Wasserversorgung und Klärwerk Bobo-Dioulasso (Burkina Faso)
        Angebotsplanung und Kalkulation
      • verschiedene andere Projekte weltweit

    • Projekt-Manager 
      fĂĽr die Firma DYWIDAG International GmbH (MĂĽnchen)
      • Angebotsbearbeitung eines Klärwerk-Neubaus in Bukarest (Rumänien)
      • Rehabilitation of public infrastructure facilities, Phase I (Georgien)
        Angebotsbearbeitung und Projektabwickung eines Lieferauftrages für eine Wasser-Versorgungsleitung (Länge ca. 30 km) inkl. zugehöriger Desinfektionsanlage in der Umgebung des Borjomi-Kharagauli National Parkes
        → Auftragssumme: ~3 Mio. Euro (KfW-Projekt)
        → Lage der Baustelle findet sich hier auf Google Maps
        Kharagauli Water Supply

        Projekttafeln am Wegesrand

        Kharagauli Water Supply

        Abladen mit lokalem Hebegerät

        Kharagauli Water Supply

        Abladen mit lokalem Hebegerät (mit Handstarter)

        Kharagauli Water Supply

        Rohrdepot

        Kharagauli Water Supply

        Mangels Hotel "familiäre Unterbringung" vor Ort

        Kharagauli Water Supply

        Datscha von Stalin in Georgien

        Bildquelle: eigene | zur Vergrößerung anklicken

       

    • Projekt-Manager 
      fĂĽr die Tochtergesellschaft DYWIDAG Saudi Arabia Co. Ltd. (Jubail, Saudi-Arabien)
      in der Funktion als Assistent der Geschäftsführung, Claim-Manager, Bauleiter-Vertreter oder "Back-up Engineer" für Projekte im Industriekomplex Jubail wie beispielsweise:
      • Direct Reduction Plant Project (Saudi Iron and Steel Company Ltd. - Hadded)
        → Lage der Baustelle findet sich hier auf Google Maps
        Kharagauli Water Supply

        Projekttafeln mit "Safety Award"

        Kharagauli Water Supply

        Heat stress relief areas 

        Kharagauli Water Supply

        Fundamente mit massiven Einbauteilen

        Kharagauli Water Supply

        Betonage groĂźer Fundamente

        Kharagauli Water Supply

        Aufbau fĂĽr einen Pfahlbelastungstest

        Kharagauli Water Supply

        Messungen während Pfahlbelastungstest

        Bildquelle: eigene | zur Vergrößerung anklicken

      • Sharq Cooling Tower Project (Eastern Petrochemical Company)
      • u. a.

 

  • Bauleiter  
    fĂĽr die Firma DYWIDAG International GmbH (MĂĽnchen)
    • New Cement Mill No. 3 in Line 4 of Yanbu Cement Company (Yanbu al Bahr, Saudi-Arabien)
      Bauleitung fĂĽr den SchlĂĽsselfertigbau einer ZementmĂĽhle in einem Konsortium mit KHD (Maschinentechnik) und ABB (Steuerungstechnik)
      → Auftragswert des Bauobjektes: ~24 Mio. Euro (davon für Rohbau: ~10 Mio. Euro)
      → Personal: ~200 - 250 TCN & Locals
      → Lage der Baustelle findet sich hier auf Google Maps
      YGM-Baustelle in Saudi-Arabien

      Layout Baustelle | zur Vergrößerung anklicken

      YGM-Baustelle in Saudi-Arabien

      Layout Baustelle | zur Vergrößerung anklicken

      YGM-Baustelle in Saudi-Arabien

      Mühlengebäude im Rohbau

      YGM-Baustelle in Saudi-Arabien

      Einbau FT-Träger (bis 40 ton) auf EL 36,6 m

      YGM-Baustelle in Saudi-Arabien

      "Safety First" - Bauleiter checkt die Kletterschalung

      YGM-Baustelle in Saudi-Arabien

      sehr hohe bis extreme Bewehrungsgrade

      Umbau Silodach in 78 m Höhe

      Projektansicht von einem Zement-Silodach

      Bildquelle: eigene | zur Vergrößerung anklicken

    • Middle Marsyangdi Hydro Electric Project (Destrikt Lamjung, Nepal)
      Abschnittsbauleiter fĂĽr das Einlaufbauwerk (Details siehe weiter unten)
    • Rehabilitation of Bandra Collector Tunnels (Mumbai, Indien)
      Bauleitung (2. Bauleiter) für die Sanierung eines 5,5 km langen Abwassertunnels mit Innendurchmessern von 2,25 m bis 3,50 m unter dem Dharawi-Slum
      → Auftragswert des Bauobjektes: ~15 Mio. Euro (Weltbank-Projekt)
      → Personal: ~400 Locals
      → Lage der Baustelle findet sich hier auf Google Maps
      Rehab-Baustelle in Indien

      Das Problem: mannshohe Hohlräume im Bestand

      Rehab-Baustelle in Indien

      Junction-Schacht: Rangierbetrieb in 40 m Tiefe

      Rehab-Baustelle in Indien

      Ringbau mit "Erector made in India"

      Rehab-Baustelle in Indien

      Antransport Segmente fĂĽr Ringbau

      Rehab-Baustelle in Indien

      abgeschlossener Ringbau mit Fertigteilen

      Rehab-Baustelle in Indien

      Kherwadi-Schachtbaustelle im Monsun

      Bildquelle: eigene | zur Vergrößerung anklicken

       

      Video: Unterwegs mit der Tunnel-Lokomotive

       
       

      Video: Anfahrt zur Dharavi-Baustelle mit Tuk Tuk

       

     

  • Arbeitsvorbereiter und Terminplaner in der ProjektausfĂĽhrung
    fĂĽr die Firma DYWIDAG International GmbH (MĂĽnchen)
    • Middle Marsyangdi Hydroelectric Project (Destrikt Lamjung, Nepal)
      Bau eines Flussumleitungskraftwerkes von 72 MW Leistung
      → Auftragswert des Bauobjektes: ~200 Mio. Euro (KfW-Projekt)
      → Lage der Baustelle findet sich hier auf Google Maps
      → zusätzlich mit folgenden Funktionen auf dem Projekt betraut:
      • Claim-Management fĂĽr "Termin-Claims" (Wert bis ~10 Mio. Euro)
      • Abschnittsbauleitung fĂĽr das Einlaufbauwerk ("Intake Building")

      MMHEP in Nepal

      Layout Baustelle | zur Vergrößerung anklicken

      MMHEP in Nepal

      Layout Baustelle | zur Vergrößerung anklicken

      MMHEP in Nepal

      Baustellen Bereich Spillway

      MMHEP in Nepal

      Baustellen Bereich Spillway

      MMHEP in Nepal

      Bohren Sprenglöcher mit Bohrwagen

      MMHEP in Nepal

      vorbereiteter Abschlag Power Tunnel

      MMHEP in Nepal

      Aushub eines Desanders

      MMHEP in Nepal

      Baustellen Bereich Spillway 2007

      MMHEP in Nepal

      BĂĽro der Arbeitsvorbereitung

      MMHEP in Nepal

      BĂĽros, Camp, Werkstatt, Bauplatz

      MMHEP in Nepal

      Annapurna Thorong La Pass (5.500 m ĂĽNN)

      Ort hier auf Google Maps

      MMHEP in Nepal

      Annapurna Thorong La Pass (5.500 m ĂĽNN)

      Bildquelle: eigene | zur Vergrößerung anklicken

       

      Video: Felssprengung am Spillway
      (Quelle: eigenes Video)

       
       

      Video: "Desander Party" mit dem Kunden (NEA), Consultant (Fichtner) and DDCJV-Angestellten in Entsandungskaverne (Quelle: eigenes Video)

       

     

  • Arbeitsvorbereiter in der Angebotsplanung
    fĂĽr die Firma DYWIDAG AG (MĂĽnchen)
    • KKW-Zwischenlager Grohnde und Brokdorf (Deutschland)
    • Kläranlage Teheran (Iran)
    • Wasserversorgungsprojekte in Burkina Faso und Guatemala

  • Tragwerkplaner im Hoch- und Tiefbau
    fĂĽr die Firma DYWIDAG AG (MĂĽnchen)
    • Metro Delhi (Indien)
    • Spree-Karree (Berlin, Deutschland)
    • Neubau einer Chipfabrik fĂĽr Infineon (Regensburg, Deutschland)
    • Neubau der physikalischen Fakultät der Universität Göttingen (Deutschland)
    • verschiedene andere Projekte

     

  • Werkstudent bzw. Praktikant der Bauleitung
    • fĂĽr die Firma Van Rensburg, Gill & Associates (Mafikeng, SĂĽdafrika)
      Projekt: Madikwe Rural Development Programme
      Ort: Pella im Madikwe Destrikt
      → Entwicklungshilfe-Projekt für dörfliche Infrastrukturen (Community Halls, Kindergärten, Toiletten usw.) in einem ehemaligen Homeland-Gebiet
      → Praktikant in der Bauüberwachung und Bauleitung
      → Lage der verschiedenen Infrastruktur-Baustellen finden sich hier auf Google Maps
      → Lage des Projektes "Community Hall Village Pella Dam" findet sich hier auf Google Maps
      MRDP, Pella (SĂĽdafrika)

      Village at Pella Dam

      MRDP, Pella (SĂĽdafrika)

      Schule mit Trockentoilette (Plumsklo)

      MRDP, Pella (SĂĽdafrika)

      Bau mit lokalem Personal aus Village

      MRDP, Pella (SĂĽdafrika)

      Bau einer Schule

      MRDP, Pella (SĂĽdafrika)

      Pfannenkuchen fĂĽr lokalen Kindergarten

      MRDP, Pella (SĂĽdafrika)

      Kindergarten in Skuinsdrif

      Bildquelle: eigene | zur Vergrößerung anklicken

    • fĂĽr die Firma DYWIDAG International GmbH (MĂĽnchen)
      Projekt: Bandra and Worli Outfalls (Mumbai, Indien)
      → Praktikant in der Tübbing-Produktion, beim TBM-Aufbau und den Off-Shore-Works
      → Auftragswert des Bauobjektes: ~120 Mio. DM (Weltbank-Projekt)
      → Lage der Baustelle findet sich hier auf Google Maps (Schmutzwasseraufbereitung und Abwasserschacht von Worli)
      Baustellen-Fertigteilwerk in Indien

      Fertigteilfabrik fĂĽr TĂĽbbinge

      Zugangsschacht Tunnel (ca. 65 m tief) in Indien

      Messungen während Bedampfung

      Baustellen Worli

      Baustelle Worli

      Baustelle Worli

      Baustelle Worli

      Aufbau TBM in Indien

      Ablassen der Inner-Kelly TBM

      Marine Works für Tunnelauslässe in Indien

      Schacht in Worli (70 m tief)

      Aufbau TBM in Indien

      Bohrkopf der Gripper-TBM

      Marine Works für Tunnelauslässe in Indien

      Jackup zum Bohren Meeresauslässe

      Offshore-Arbeiten

      Marine Works vor Mumbai

      Offshore-Arbeiten

      Einbau eines Risers

      Bildquelle: eigene | zur Vergrößerung anklicken


Bearbeitungsstand dieser Webseite: März 2022 / Oktober 2018

nach oben