Mitarbeiter in Saudi-Arabien
Anlagenbau in Saudi-Arabien
Staudamm- & Kraftwerksbau in Nepal
Tunnelbau/-sanierung in Indien

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Laurenz Görres

Lehr-Engagement an der Lviv Polytechnic National University (LPNU) in der Ukraine im WiSe 2022/23

Link zu:

Aufgrund des Krieges in der Ukraine habe ich mich entschlossen, bei der Ausbildung ukrainischer Studierender zu helfen. In den zur√ľckliegenden Monaten entstand die Idee, den Studierenden des Bauingenieurwesens an der Universit√§t in Lviv jenes Grundlagenwissen zu vermitteln, das die Ukraine f√ľr den Wiederaufbau nach dem Krieg ben√∂tigen wird: "Baubetrieb und Baumanagement", "Infrastrukturbau" sowie "internationales Bauen". Da diese Bereiche des Bauingenierwesens seit jeher eine gro√üe Leidenschaft von mir sind, √ľber die ich auch promoviert habe, ist es f√ľr mich eine Herzensangelegenheit, die Studierenden zu diesen Themen zu unterrichten. Die Universit√§t in Lviv hat mir hierf√ľr einen Lehrauftrag erteilt und mich nach Lviv eingeladen.

Einladung der Universit√§t Lviv ("Google Translate" macht f√ľr jeden die √úbersetzung m√∂glich)


Neben dem erheblichen Zeitaufwand zur Vorbereitung dieses Lehr-Engagements, f√ľr das ich ein "Tutorial Programme" konzipiert habe, trage ich auch selbst die Kosten f√ľr diesen Lehrauftrag, da den ukrainischen Universit√§ten das Budget f√ľr ein Lehr-Engagement fehlt.

Sach-/ Material-/ Geld-Spendenaufruf

Ein sehr gro√üer Investitionswunsch des "Department of Building Constructions and Bridges" der Universit√§t Lviv wurde an mich herangetragen: Die Pr√ľfmaschinen und Messtechnik im Labor m√ľssen dringend erneuert werden, denn diese sind zum Teil noch aus der Soviet-Zeit (von 1980; siehe Foto; an der KNUBA in Kiew wird sogar noch eine Materialpresse aus dem Jahr 1953 genutzt).

Eine Erneuerung ist nur durch Drittmittelgeber m√∂glich. Pr√ľfger√§te sind f√ľr das Institut wichtig, denn es pr√ľft z.B. Bausubstanzen auf noch bestehende Tragf√§higkeit und Sanierungsm√∂glichkeiten, die nach russischem Raketen-Beschuss besch√§digt wurden (z.B. Br√ľcken, Geb√§ude, Industrieanlagen ...). Wer diesbez√ľglich mit Sach- oder Finanzmitteln helfen kann, m√∂ge sich bitte bei mir melden. Ich helfe gerne, um eine solche Sach- oder Geldspende in die Wege zu leiten und umzusetzen.

Unterst√ľtzung der PhD-Studenten

Die von mir im M√§rz 2023 spontan durchgef√ľhrte Paypal-Spendensammlung hat 780,- Euro eingebracht und dazu gef√ľhrt, dass die Doktoranden des "Department of Building Constructions and Bridges" mit 350,- Euro unterst√ľtzt werden konnten. Die Doktoranden k√∂nnen sich von diesem Geld Zubeh√∂r f√ľr Versuchsanordnungen im Labor besorgen.

Warum dieses Engagement sinnvoll ist!

F√ľr die Menschen in der Ukraine ist es von wesentlicher Bedeutung, dass die zerst√∂rte Infrastruktur m√∂glichst schnell wieder aufgebaut wird. Funktionierende Infrastruktur ist eine Grundvoraussetzung, um ein "zivilisiertes Leben" f√ľhren zu k√∂nnen. Sie erlaubt die R√ľckkehr vieler geflohener Ukrainer in ihre Heimat. F√ľr diesen notwendigen "Infrastruktur-Neubau" wird die Ukraine nach dem Krieg viele auf Infrastrukturbau spezialisierte Bauingenieure ben√∂tigen.

Ein Gedanke, der seit Monaten durch meinen Kopf "geistert", denn als Bauingenieur mit Expertise zur Planung und Baudurchf√ľhrung von Infrastrukturbauten, Erfahrungen im Auslandsbau (siehe Berufliche Referenzen) und als ehemaliger Professor mit viel Expertise in der baubetrieblichen Ausbildung (siehe Referenzen Lehre), spricht mich dieses Problem in einem besonderen Ma√üe an.

Seit jeher finde ich zudem das Bauen in "herausfordernden L√§ndern" in einem besonderen Ma√üe interessant, weil sich das Bauen in solchen L√§ndern auf einem ganz anderen "Problem-Niveau" befindet als in Deutschland. Bildlich gesprochen l√§ssst sich dies wie folgt erkl√§ren: In Deutschland muss der Wasserhahn "vergoldet" sein, w√§hrend in Krisenl√§ndern ein funktionierender Wasserhahn irgendwie herbeigeschafft werden muss. So kam es, dass ich bereits zu Beginn des Krieges versucht habe, Kontakt zu ukrainischen Universit√§ten aufzunehmen, um dortigen Lehrkr√§ften meine Hilfe bei der Ausbildung der Studierenden im "Infrastrukturbau" anzubieten. Nach Monaten ist es mir dann im Herbst 2022 schlie√ülich gelungen, R√ľckmeldung aus der Ukraine zu erhalten. Daraus hat sich der Lehrauftrag an der Universit√§t in Lviv ergeben.

nach oben

 

"Sound of Sirens"


Es gibt diesen sch√∂nen Song "Sound of Silence" von Simon & Garfunkel. "Silence" w√ľnscht sich vermutlich jeder Lviver (und Ukrainer), denn in Lviv ist fast t√§glich der etwas andere "Sound of Sirens" zu h√∂ren. F√ľr eine "Kostprobe" des "Sound of Sirens" anbei Live-Mitschnitte (jener Angriff vom 09.03.2023 hat in Lviv leider zu einem t√∂dlichen Ausgang gef√ľhrt):

"Sound of sirens"

Während nächtlichem Raketenbeschuss auf zivile Infrastrukturen in und um Lviv am offenen Fenster aufgenommen.

Lviv
09.03.2023
02:41 Uhr

"Sound of sirens"

"Gew√∂hnlicher" Luftalarm, der manchmal mehrmals am Tag ert√∂nt. Aus dem B√ľrofenster an der Universit√§t aufgenommen.

Lviv
10.03.2023
09:17 Uhr

"Sound of sirens"

Straßenbild während eines Luftalarms.

Lviv
18.03.2023
09:10 Uhr

In der Nacht vom 17./18.03. gab es in Lviv bereits einen Alarm um 01:40 Uhr. Laut SWR3 wurde die Region um Lviv mit Drohnen angegriffen: "Gegen 1.00 Uhr morgens ist unsere Region [Anm.: Lviv] durch Kamikaze-Drohnen vom Typ Schahed 136 angegriffen worden", ... Drei Drohnen seien abgeschossen worden, drei weitere hätten Gebäude getroffen, die keine Wohngebäude sind ..."
Den Alarm in der Nacht habe ich gehört, den Rest (inkl. Entwarnung) habe ich allerdings verschlafen. Man gewöhnt sich mit der Zeit an vieles.

Cell-Broadcasting funktioniert in Lviv  |
Luftschutzsirenen ebenso  |
Lviver bleiben aber sehr ruhig und gelassen.

Wie häufig Luftalarmsirenen in Lviv aufheulen, ist auf dieser Website dargestellt: Luftalarme Ukraine

nach oben

 

Meine Anreise, die Universität, die Lviver Friedhöfe und das Lviver Stadtzentrum


Da der Luftraum √ľber der Ukraine wegen des Krieges vollst√§ndig gesperrt ist und ich mein Faltrad mitnehmen wollte, um in Lviv mobil zu sein, war die Anreise nur mit dem Zug m√∂glich. Von Frankfurt ging es mit dem ICE nach Wien und dann mit dem D-Nachtzug weiter nach Lviv. Die Reisedauer betrug ca. 27 Stunden. Was ben√∂tigt man f√ľr ein paar Wochen in Lviv? Prinzipiell nicht viel: Kleidung f√ľr kaltes und warmes Wetter (1. Fahrradtasche), eine eigene kleine Notversorgung mit Notfall-XYZ (2. Fahrradtasche), Laufschuhe, Hausschuhe, Schlafsack ... (kleine Tasche auf dem Gep√§cktr√§ger) und die komplette Computer-Ausr√ľstung f√ľr die Pr√§senz- und/oder Online-Lehre (Rucksack).

 

Anreise und Ankunft

Abfahrt Frankfurt am Main

Umsteigen in Wien in den Zug nach Lviv und Kiew

Der D-Nachtzug von
Wien nach Lviv

Der Nachtzug hat kleine Abteile, die jeweils 3 Schlafplätze aufweisen  |
In der dritten Etage wird es vom Platz knapp  | 
Reisen wie zu Zeiten von "Oma und Opa" bzw. wie in den 1970-er Jahren - am√ľsant!

Der Löwe ist das Wappentier von Lviv

Tag der Ankunft  |  Im Zentrum von Lviv | Taras-Schewtschenko-Statur  | 
Wo Ukrainer zusammen Volkslieder singen.

 

Eine riesige ukrainische Flagge weht weit
sichtbar √ľber Lviv am Ausbildungszentrum /
der Kaserne der Landstreitkräfte.

Zimmer im Studentenwohnheim neben der Kaserne der Landstreitkräfte

Die zur Verf√ľgung gestellte Unterkunft im Studentenwohnheim war nicht das Hilton, aber das habe ich auch nicht erwartet. Es handelt sich um einen typischen Plattenbau aus Soviet-Zeiten. Das Zimmer ging nach Westen hinaus und war damit von der Angriffsseite mit Drohnen aus Osten abgewandt. Mehr brauchte ich f√ľr 4 Wochen nicht.

 

Universität

Geb√§ude No. 2 - Fachbereich f√ľr Bauwesen

Bereich f√ľr Bauingenieurwesen¬† |¬† ein Bau aus "Soviet-Zeiten" |
Mein B√ľro ist direkt √ľber dem Eingang im ersten Stock.

Fachbereich f√ľr Bauwesen

Setup f√ľr Online- und Pr√§senz-Lehre im Raum 225¬† |
Nachdem die VGA-Monitore mit Adaptern an HDMI-Ports angeschlossen waren, klappte alles. 

Morgens ging es vom Studentenwohnheim mit dem Fahrrad zur Uni  |  Unterwegs gab es im "Coffee Lab" einen "Guten-Morgen-Kaffee".

Die Expertin f√ľr "Guten-Morgen-Kaffee"¬† |¬† Stets super freundlich wie alle Lviver

Der Hausmeister¬† |¬† Herr √ľber alle Zimmerschl√ľssel¬† |¬† ein lustiger und sympathischer Mensch¬† |¬† sitzt unter einer PERI-Flagge¬† |¬† Jeden Morgen die selbe Frage: "Two-two-five? Yes? Two-two-five?" *grinns*.¬†

Hauptgeb√§ude mit Fachbereich f√ľr Architektur¬† |¬† ein wundersch√∂nes, altes Geb√§ude

Die Eingangshalle der Universität - schön und imposant  |
Das Plakat in der Mitte gedenkt der Maidan-Helden.

Der Treppenaufgang der Universität
- noch schöner und noch imposanter.

Das Hauptgebäude ist nahezu 150 Jahre alt und weist wunderschöne, alte Räume auf.

Die Bilderreihe entstand zum Ende des 19. Jahrhunderts  |  ein "Hauch" von Sixtinischer Kapelle in einer Universität

Die Gem√§ldereihe der Direktoren ist sehr lang¬† |¬† Die Lviver Universit√§t wurde 1816 gegr√ľndet und ist eine der √§ltesten in Europa.

Die Universit√§t feierte am 07.03.2023 ihr Jubil√§um und lud zum Universit√§tsrundgang ein, der beeindruckend war und lediglich durch einen Luftalarm unterbrochen wurde. Dieser wurde im Luftschutzkeller der Universit√§t mittels Vortr√§gen zur Universit√§t "√ľberbr√ľckt". Wie sehr die Tradition hier gepflegt und kultiviert wird, ist an der offiziellen Fotoreihe der Universit√§t zu erkennen (klick hier). Etwas, was mancher deutschen Hochschule nicht nur im Erscheinungsbild sondern auch im Werte- und Aufgabenverst√§ndnis sehr gut t√§te. Auch wenn die finanziellen Mittel der Universit√§t sehr begrenzt sind, merkt man, wie alle hier trotz sehr knapper Mittel um die Bildung bem√ľht sind.

Treffen von Roberta Metsola und Präsident Selenskyj

Wenn die Pr√§sidentin des Europ√§ischen Parlaments Roberta Metsola und Pr√§sident Selenskyj in Lviv besprechen, dass der Bildungssektor in der Ukraine moderner werden muss, kann ich dem nur zustimmen. Von der Ausstattung ist an der Universit√§t in Lviv vermutlich noch so einiges aus der "Soviet-√Ąra". Die Menschen hier sind aber sehr nett, interessiert und sehr bem√ľht.

Die Lviver Studenten sind clever  |
Der Mangel an Tarnnetzen beim Militär wird durch die Studenten mit einfachsten Mitteln behoben.

 Derzeit befinden sich wegen der Gefährdungslage aber die meisten Studenten im Distanzunterricht, so dass weniger Tarnnetze als sonst erstellt werden.

Distanzunterricht, der wegen des Krieges hier noch √ľblich ist, weil die Schutzraumkapazit√§ten an der Universit√§t f√ľr die Studierenden nicht ausreichen, ist aus verschiedenen Gr√ľnden eine Herausforderung. Das von mir √ľber Wochen vorbereitete "Lehrformat" musste ich den Bedingungen vor Ort anpassen. Die Infrastruktur ist teilweise marode und die Ausstattung veraltet. Gerade die Ingenieursausbildung ist in der Ukraine aber extrem wichtig, denn Bauingenieure braucht die Ukraine f√ľr den Wiederaufbau. Fakt ist allerdings, dass hier gerade eine Generation an Ingenieuren durch den Krieg verloren geht.¬†

nach oben

 

Die gefallenen Soldaten von Lviv

Der kurze Weg zum B√ľro ist ges√§umt mit Gedenk-Plakaten gefallener Absolventen der Universit√§t. Da die Zahlen der gefallenen ukrainischen Soldaten geheim sind und erst nach dem Krieg bekannt gegeben werden sollen, wei√ü man nicht genau, wie viele Studenten und Absolventen der Universit√§t von Lviv bereits im Krieg gefallen sind. Die bereits h√§ngenden Gedenk-Plakate gehen aber schon "unter die Haut" und machen nachdenklich.

gef.: 03.07.2022
21 Jahre

deutsche √úbersetzung

gef.: 28.09.2022
36 Jahre

deutsche √úbersetzung

27 Jahre

deutsche √úbersetzung

Bevor ich in die Ukraine gereist bin, las ich √ľber die Ukraine vom "Land of the brave". Das ist wohl wahr. Wenn man diese Gedenk-Plakate verstorbener Studenten sieht, an denen ich jeden Morgen zum B√ľro vorbeigehe, erscheinen einem Diskussionen in Deutschland zu Teuerungen bei Energie-, Sprit- und Heizkosten ... fehl am Platz zu sein. Es ist ein sehr geringes "Opfer" im Vergleich zu dem, was die Ukrainer¬†in diesem Krieg zu tragen haben. Auch am Rathausplatz wird der j√ľngst gefallenen Soldaten aus Lviv √∂ffentlich gedacht.

Am Rathaus werden auf Aush√§ngen auf j√ľngst
gefallene Lviver hingewiesen  |  Die Menschen
bleiben stehen und legen Blumen nieder.

gef.: 17.02.2023
38 Jahre

... hinterlässt seine Mutter, Schwester, Bruder, Ehefrau, Tante, Cousine mit ihrem Ehemann

 

 

Lycakivs'ke Friedhof - "Ukrainischer Kriegsehrenhain"

Ein bedeutender Ort vor dem Krieg war bereits der Lycakivs'ke Friedhof (L√ľtzenhofer Friedhof). Er ist einer der √§ltesten Friedh√∂fe in Europa und eine "Galerie der Kunstwerke". F√ľr die Lviver ist er zu einem besonderen Ort geworden, weil mit Beginn des Krieges in 2014 alle aus Lviv stammenden gefallenen Soldate auf dem "Ukrainischen Kriegsehrenhain" begraben wurden. Es liegen dort bereits viele gefallene Soldaten aus der Zeit von 2014 bis 2022, die teilweise nur 20 Jahre alt geworden sind. Mit Beginn der Invasion kamen w√∂chentlich neue Tote hinzu, so dass der verf√ľgbare Platz in diesen Bereich nach wenigen Wochen keine freien Grabst√§tten mehr aufwies.

Ukrainischer Kriegsehrenhain  |  Bereich der gefallenen Soldaten aus 2014 bis 2022

Ukrainischer Kriegsehrenhain  |  Links von der Mitte ist der Bereich der gefallenen Soldaten ab Beginn der Invasion 2022.

 

Lycakivs'ke Friedhof - Erweiterung des "Ukrainischen Kriegsehrenhain" außerhalb des Friedhofs

Ich habe bei einer Radtour zunächst den Friedhof und den eigentlichen "Ukrainischen Kriegsehrenhain" besucht. Die dort vorzufindenden Gräber machen einen betroffen. Als ich vom Friedhof aufbrach und mit dem Rad weiterfuhr, kam ich unerwarteter Weise am neuen "Kriegsehrenhain" vorbei, dessen Größe wahrlich schockiert ist. Hier finden wöchentlich mehrere Beerdigungen gefallener Lviver Soldaten statt. Hier liegen Männer und auch Frauen begraben, die nicht mal das Durchschnittsalter meiner Studierenden in Deutschland erreicht haben.    

gef.: 28.09.2022
36 Jahre
Grab eines Studenten der Universität Lviv

gef.: 22.07.2022
27 Jahre

gef.: 06.07.2022
28 Jahre

gef.: 18.06.2022
19 Jahre

erweiterter Kriegsehrenhain  |  Bereich außerhalb des eigentlichen Lycakivs'ke Friedhofes  |  Ein weiteres Grab wurde bereits ausgehoben (links).

erweiterter Kriegsehrenhain  |  Roberta Metsola war auch hier (blauer Kranz)  |  Ob sie wohl durch die Reihen gegangen ist und sich das Alter der gefallenen Soldaten angeschaut hat?

Ein Gang durch die Grabreihen macht sehr nachdenklich. Ein ca. dreij√§hriges Kleinkind, das an der Hand seiner Mutter beim Weggehen von einem Grab sich zur√ľckdreht, mit der freien Hand winkt und laut "Tsch√ľ√ü Papa" ruft, macht einen sprachlos.

 

Gang durch die Grabreihen gefallener Soldaten am Friedhof in Lviv | Sehr bedr√ľckend!

 

Mir wurde beim Anblick dieser langen Grabreihen bewusst, dass je länger wir Hilfe verzögern oder verwehren, um so länger werden die Gräberreihen auf dem Lycakivs'ke Friedhof werden. Ein weiteres Jahr Krieg und dieses Feld wird vermutlich keine weitere Grabstätte mehr aufnehmen können.

Mir kam auch in den Sinn, dass man einen "hungrigen, aggressiven Eisb√§ren" mit "friedlichen Dialog" wohl kaum von einem Angriff abhalten oder zu einer Koexistenz wird bewegen k√∂nnen (@ Frau Sahra Wagenknecht u.a.). Mir ist kein Vorfall bekannt, bei dem eine Robbe oder ein Mensch einen "friedlichen Dialog" mit einem hungrigen Eisb√§ren √ľberlebt hat. Und zwischen Russland und der Ukraine verh√§lt es sich vermutlich √§hnlich. Einen "hungrigen, aggressiven Staat" wird man nicht mit Gespr√§chen, sondern nur mit St√§rke und Machtdemonstration b√§ndigen. Die Menschen hier in Lviv sehen das so. Sie trotzen allen widrigen Umst√§nden dieses Krieges (siehe auch Spiegel-Bericht vom 06.03.2023: "Wie die ukrainische Wirtschaft Putin trotzt"). Allerdings: Reden hilft nat√ľrlich auch in vielen F√§llen!

Einen solchen Kriegsehrenhain hat √ľbrigens jede ukrainische Stadt. Und jede Stadt gedenkt ihrer gefallenen Sodaten auf ihre Weise. In Iwano-Frankiwsk findet sich in der Haupteinkaufsstra√üe ein Plakatwand verstorbener Iwano-Frankiwsker.

Iwano-Frankiwsk:
Gedenken der gefallenen Soldaten im Stadtzentrum

gef.: 25.01.2023
27 Jahre

"√Ąlterer Soldat, Scharfsch√ľtze ... Gestorben w√§hrend eines Kampfeinsatzes ..., Bezirk Bachmut, Gebiet Donez, wegen M√∂rserbeschuss."

Iwano-Frankiwsk:
Gedenken der gefallenen Soldaten im Stadtzentrum

Iwano-Frankiwsk:
Aber auch auf ganzen Häuserwänden wird den Soldaten (und ihren Waffen) gedankt.

Und auf der anderen Seite in Russland d√ľrften die Gr√§berreihen der Gefallen noch l√§nger sein - auch daran sollte man denken.¬†

nach oben

 

Lycakivs'ke Friedhof - "Galerie der Kunstwerke"

Der Friedhof weist viele prachtvolle Grabst√§tten auf. Es gibt auf dem Friedhof √ľber 2.000 Familiengr√§ber und ca. 500 beeindruckende Denkm√§ler und Grabskulpturen. Bei all den Kunstwerken k√∂nnte man sich tagelang auf diesem Friedhof aufhalten.

nach oben

 

Lviv Stadtzentrum

Lviv ist eine Stadt mit vielen gem√ľtlichen und urigen Cafes, Restaurants und Kneipen und eine Stadt voller Denkm√§ler. Die Tram selbst ist ein fahrendes Denkmal und f√§hrt noch so wie vor zig Jahren zu Soviet-Zeiten. Es ist zudem eine Stadt, die beim Stra√üenbau voll und ganz auf Kopfsteinpflaster gesetzt hat - eine (kleine) Herausforderung mit einem Faltrad. Es gibt hier alles, was es bei uns auch gibt. Und das Beste: Es gibt hier trotz des Krieges sehr viele nette, h√∂fliche, r√ľcksichtsvolle und hilfsbereite Menschen. Das ein Mann einer Frau am Ende vom Kneipenbesuch in die Jacke hilft, sieht man hier h√§ufiger!

Lviv ist eine Kulturstadt voller Denkmäler  | 
Architektonisch ist Lviv vermutlich eine "Perle", da Lviv sehr alt ist und unter verschiedenen Einfl√ľssen stand.

Ein Denkmal folgt auf ...

... das nächste Denkmal.

Und der Rathausplatz mit all seinen h√ľbschen Geb√§uden ist ein Denkmal f√ľr sich.

Neben Denkmäler wird das Gesicht der Stadt derzeit durch Sacksandhaufen mitbestimmt (siehe Hintergrund).

Sandsackhaufen, die einen Keller zu einem Bunker umfunktionieren, findet man im ganzen Stadtbild.

Wenn es in einer Stra√üe mal kein Denkmal gibt, so finden sich Bauten aus der Habsburger Zeit, die dies √ľbernehmen oder aber die Tram.

Die Tram ist so alt, dass das Tramfahren einen in eine ganz andere Zeit versetzt - ein uriger Spaß.

Die Oper im Stadtzentrum von Lviv

Das Opern-Programm f√ľr M√§rz 2023

Lviv kombiniert verschiedene kulturelle Einfl√ľsse aus Nord, S√ľd, West und Ost und √ľber viele
Jahrhunderte  |  Die Zeit der Habsburger hat Lviv allerdings sehr geprägt.

Das Rathaus im Stadtzentrum - ein phantastischer Ort.
Ich kenne keine Stadt, die mehr Kopfsteinpflaster hat.

Lviv ist wie ein "Zeitkapsel" und eine "Zeitmaschine" |
An einer Ecke scheint die Zeit in Lviv stehen geblieben zu sein und an einer anderen Ecke ist Lviv schon irgendwo in der Zukunft.

So manches Haus am Wegesrand ist ein Kunstwerk.

Die Soviet-Zeit l√§sst gr√ľ√üen¬† |
Leiterwagen aus Urzeiten!

Die Soviet-Zeit l√§sst gr√ľ√üen¬† |¬†
Riesenrad aus Urzeiten!

Lviv ist bei Nacht ...

... genauso schön wie bei Tag

Lviv = Denkm√§ler √ľber Denkm√§ler

nach oben

 

Cafe- und Kneipen-Kultur in Lviv

 

Lviv hat auch eine ausgesprochen sch√∂ne Cafe- und Kneipen-Kultur. Ein Cafe ist sch√∂ner als das andere, was f√ľr die Kneipen auch gilt. Die K√ľche ist gut und sehr schmackhaft.¬†

Kaffee-Rösterei mit Cafe  |  Es sind allerdings fast nur Frauen anwesend und kaum Männer zugegen.

Im Kellergewölbe der Kaffee-Rösterei befinde sich eine Kneipe und ein Museum, das die alte Kaffee-Rösterei noch zeigt. Kneipenzutritt nur mit Helm!

Ein Tag an der Uni, mit 3 Luftalarmen, klingt in einem urigen Pub aus¬† |¬† Hier ist ein Pub sch√∂ner als der andere¬† |¬† Die K√ľche ist sehr gut.

Seinen Gastgebern Schokolade aus Deutschland mitzubringen, lohnt sich nicht  |  Ein Wahrzeichen von Lviv ist die Schokoladenmanufaktur.

Geheimtip: Die Lviver Schokoladenmanufaktur mit Cafe - grandios!

Ein Hefeweizen heißt hier
√ľbrigens "Hefeweizen".

Im "Pravda-Beer-Theatre" wird das Bier selbst gebraut und heißt z.B. "Neptun"  |  Seit der Versenkung des Flagschiffs "Moskwa" durch eine "Neptun-Schiffsrakete" ist diese auf dem Bier auch abgebildet.

 

Mein Alternativarbeitsplatz nach 19 Uhr  |  Biere gibt es hier genug
und die sind richtig gut (nach deutschem Reinheitsgebot gebraut)

 

Eine Kneipenband wie ich sie noch nie erlebt habe (ohne extra Eintritt). Das wurde dann nur noch getoppt, als alle im Lokal mitgesungen haben. Es ist Krieg, aber in Lviv lässt sich keiner unterkriegen. 

Was f√ľr ein Sound!
Was f√ľr eine Stimmung!

Und jetzt alle!
Lviver lassen sich nicht unterkriegen!
Mit einem (vulgären) Nachruf auf Putin am Ende
(√úbersetzt: "Putin" - Alle: "Du P...")

Definitv der Lieblingssong der Ukrainer  | 
Ein altes ukrainisches Volkslied  |
Unbedingt reinhören!

Song of the Red Flower

Confess to me
Where you get those charms
Every day without you
Makes me a prisoner of Sadness
Maybe somewhere in woods
You sought magic herbs
You found the sun-gold ruta and put me under a spell
Chorus:
Do not seek the red flower
In the evenings
You’re the only one I have, believe me
For you beauty is crystal clear water,
Is the rushing water of the blue mountains ...

 

Ribs Restaurant "At Arsenal"

Das Ribs Restaurant "At Arsenal" ist ein Kellergewölbe mit uriger Atmosphäre.

Die Schweinerippchen werden √ľber offenem Feuer gegrillt ...

... und sehr rustikal serviert  |  Es gibt kein Besteck und alles muss mit Fingern gegessen werden.

 

Schweinerippchen werden am Tisch zerkleinert.

 

Sollte dieser Bericht Sie nun auf die Idee gebracht haben, einen St√§dte-Trip nach Lviv zu planen, nehmen Sie nichts an Essen und Trinken mit. Schon gar keine Schokolade und kein Bier - das gibt es dort in bester Qualit√§t, ausreichender F√ľlle und zudem ziemlich g√ľnstig zu kaufen.

Es gibt in Lviv alles, was es bei uns auch gibt!

Auch deutsches Bier gibt es in Lviv zu kaufen.

nach oben

 

Nachts unterwegs in Lviv

 

Lviv ist eine bezaubernde Stadt, auch wenn fast t√§glich Luftalarme zu h√∂ren sind. Diese Stadt ist mehr europ√§isch als so manche andere europ√§ische Stadt, die ich kenne. Das gilt auch f√ľr die Lviver selbst. Selbst nachts (kurz vor 22 Uhr) ist auf den Stra√üen in Lviv noch richtigtes Leben zu sp√ľren. Es ist im Vergleich zu anderen St√§dten eher dunkel, aber das st√∂rt die Leute nicht. Im Gegenteil, es schafft eine Atmosph√§re, die zu dieser Stadt passt. Bis zur Ausgangssperre um 24 Uhr (dauert bis 5 Uhr morgens) kann man sich v√∂llig frei und sicher bewegen (auch als Frau).¬† ¬† ¬†

Nachts um kurz vor 22 Uhr
- Lviver Nachtleben!

Nachts um kurz vor 22 Uhr
- Lviver Nachtleben!

 

Hörenswerter Straßenmusikant!

 

nach oben

 

Lviv und das Bier | das Lviver Brauerei-Museum

 

In fr√ľheren Zeiten zog es viele Deutsche nach Lviv, die die Kultur des Bierbrauens nach Lviv mitbrachten. Diese Kultur wurde √ľber Jahrhunderte bewahrt und ist bis heute in Lviv anzutreffen. Auf einer meiner sonnt√§glichen Radeltouren kreuz und quer durch Lviv stand ich pl√∂tzlich vor einer Brauerei und dem Lviver Brauerei-Museum. Da musste ich dann vorbeischauen und war sehr beeindruckt. Vor allem auch die Bierverkostung am Ende war hervorragend. Alle vier Biere waren sehr schmackhaft.

Die Geschichte des Bierbrauens in Lviv

Der Löwe ist das Wappentier von Lviv

Bierbrauen ging mit der Holzfass-Herstellung einher  | 
Ein weiteres Handwerk aus Lviv.

Lviv hatte zu Zeiten der Habsburger viele Brauereien, wie diese Karte aus Lemberg (Lviv) zeigt  | 
Die Uni ist auch schon darauf verzeichnet (Nr. 34).

Lviv war mal ein "Tech-Zentrum" (und wird es vermutlich irgendwann auch wieder sein)

Der steinernde Kollege lud zum Gruppenfoto ein.

Das Brauerei-Museum Lviv -
ein sehenswertes Museum

Das Bierbrauen wurde auch sehr sch√∂n in einem 3D-Raum visualisiert. In der Mitte des Raumes stehend, bekommt man das Gef√ľhl "Gersten(malz)" oder "Hopfen" im Bier zu sein!

Bierverköstigung gibt es auch - alle 4 Biere sind empfehlenswert

Sehenswerte Illustration des Bierbrauens
- nett gemacht!

 

nach oben

 

Kleines Fazit meines Lehr-Engagements in Lviv

 

Man merkt, dass die Menschen in Lviv nicht zu Russland geh√∂ren wollen. Lviv ist ca. 600 km von Wien und ca. 900 km von M√ľnchen aber mehr als 1.100 km von Moskau entfernt. In Lviv erinnert mit Ausnahme von sovietischen Plattenbauten und Freizeitparks wenig an Russland aber ganz viel an √Ėsterreich und viele andere Kulturen. ¬†

Da Lviv auch ein Klinik und ein Reha-Zentrum f√ľr verletzte Soldaten hat, kann man in der Lviver Innenstadt immer wieder M√§nner sehen, die vermutlich wegen Kriegsverletzungen mit Gehilfen unterwegs sind. Diese Menschen und vor allem die vielen hundert Gr√§ber auf dem Lycakivs'ke-Friedhof lassen erahnen, dass die Ukrainer bereit sind, einen (sehr) hohen Preis f√ľr ihre Freiheit und Unabh√§ngigkeit zu bezahlen. Eine Zugeh√∂rigkeit zu Russland werden diese Menschen vermutlich nie akzeptieren. Ich bin froh hier zu sein, um ein ganz klein Wenig zu helfen, indem ich den Studierenden der Lviver Universit√§t zeige, wie "Baubetrieb", "Infrastrukturbau" und "ingenieurm√§√üiges Arbeiten" funktioniert. Dieses Wissen werden die Ukrainer noch dringend in naher Zukunft ben√∂tigen.

Wenn Sie mir helfen wollen, können Sie das gerne tun und mich kontaktieren. Bleibt mir abschließend nur noch folgenden Tipp an den interessierten Leser dieser Website zu geben: Besuchen Sie Lviv, denn die Stadt ist eine Reise wert. Und lesen Sie den Spiegel-Bericht vom 05.03.2023 zu: "Bereisen Sie den Osten, wo immer es noch geht".

Lviv ist eine Reise wert

Ber√ľhmte ukrainische Briefmarke als Magnet - Dieser Krieg ist sinnlos!

 

 


Bearbeitungsstand dieser Webseite: Oktober 2023

nach oben